23. Januar

Das erste Buch, das ich komplett selbst gelesen habe, hieß „Kasper Larifari“. Ich war 6 Jahre alt und las das ganze Buch in mehr als einer Stunde durch. Wie erstaunt war ich, als meine Mutter es mir ein paar Tage später in fünfzehn Minuten vorlas! Das war mir unverständlich und ich habe lange gegrübelt, wie das sein konnte.

Hat hier jemand auch so ein Erstlese-Erlebnis, oder bin ich mit der Erfahrung ganz allein auf der Welt?