11. Februar

Welche literarischen Genres sind am beliebtesten bei den Lesern?

Eine Studie aus dem Jahr 2017 brachte Erstaunliches zutage:

· Kriminalroman und Thriller führen die Liste der Beliebtheit bei Büchern an. (Deshalb also müssen sich diejenigen, die einen Fernseher eignen und betreiben, jeden Tag vier „Tatorte“ und sieben Wiederholungen von „Tatorten“ ansehen!)

· Weder Kinder- noch Kochbücher sind unter den beliebtesten Genres bei Büchern. (Den gegenteiligen Eindruck erhalte ich in den Buchläden.)

· Daß der Liebesroman relativ geringes Interesse hervorrufen soll, liegt wohl daran, daß es eine Frauendomäne ist, sowohl bei den Autoren als auch bei den Lesern. (In diesem Fall der ungegenderten Sprache ist das weibliche Geschlecht nicht nur mitgedacht, sondern sogar gemeint! Zwinkasmeilie)

· Die Lyrik mit einem Anteil von 7 Prozent kommt mir fast ein wenig zu hoch bewertet vor. Die Zahl der Liebhaber von Gedichten ist wahrscheinlich viel größer, aber die Bereitschaft, für einen Gedichtband so viel Geld auszugeben wie für ein Schnitzel, vermute ich bei weniger als sieben Prozent der Bevölkerung. Leider!